Alicia ist nun seit dem 15.09.2017

 

ein SCHULKIND.

 

 

Alicia lag nun eine Woche im Krankenhaus.

Sie wurde mit dem RTW  in die Klinik eingeliefert.

Sie hatte einen fokalen Krampfanfall, ausgelöst durch  Ihr hohes Fieber (40 Grad).  In dieser 1 Woche musste man Ihr 7 mal einen Neuen Zugang legen. Nr. 8 bekam Sie dann nicht mehr.

Ihr Blutbild war auch nicht Gut, erst haben Sie vermutet dass Sie Angina hatte. Sie verweigerte auch das Essen und trinken. Bekam  schlimmen Durchfall, da war die Vermutung, Sie hat sich nun noch eine Grippe eingefangen. Es war leider nicht so. Wie sich heraus gestellt hat, sind es Bakterien im Darm. Nun hoffen die Ärzte auf eine Spontane selbst Heilung. Die Folgekrankheiten sind unter anderem : Meningitis..Sepsis.. usw. Es war auch Meldepflichtig.

Sobald es Alicia schlechter geht. muss Sie sofort kommen . Ist Sie in Guter Fassung, darf Sie die Schule besuchen. ( Die Einschulung hat Sie Gut gemeistert)

Nun hoffen Wir alle.

Ingmar ist seit längerer Zeit schon Mama s Therapeut.

Er hilft Mama sehr. Hat Ayleen schon behandelt und nach der 1 Behandlung war Ihr verkürztes Bein wieder gleich lang.

Auch Oma hatte Er behandelt. Sie hätte am Kapaltunnel operiert gehört. Doch nun blieb Ihr die OP auch verschont. Mit nur 1 Behandlung.

Klar, hat auch Papa schon seine Dienste mit Erfolg angenommen.

 

Und nun untersützt Er Mich.

 

Habt Ihr Probleme. Geht zu SportsGeist.

Ihr werdet positiv überrascht sein.

Euch geht es besser und Ihr habt mich dabei noch Unterstütz.

 

 

( August 2017) Ich hatte für 14 Tage diese Matratze zum Testen zuhause.

 

Und was soll Ich sagen, es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich habe tatsächlich Stunden durchgeschlafen, bin nicht in meinem Bett herum gehüpft,es war für alle sehr entspannend und ich war Morgens ausgeglichen.

Leider müssen Wir Sie wieder zurück geben.

Nun hoffen Wir, dass Ich diese Matratze  vielleicht bald für immer in meinem Bett liegen habe.

      August 2017

 

Ein Therapiehund / Autismushund/ Assitstenzhund ,

wäre auch eine große Bereicherung und Hilfe für mich/ uns.

 

Doch leider sind diese Ausbildungen nicht billig und auch diese übernehmen die KK nicht.

 

Traurig aber Wahr.

 

 

BESONDERE KINDER BENÖTIGEN BESONDERE THERAPIEN

Ich suche UNTERSTÜTZUNG - BITTE HILF MIR!

 

Ich muss mein Leben lang mit viel Fleiß, Ausdauer und hoher Kraftaufwand Schritt für Schritt das erlernen, was für andere in meinem Alter selbstverständlich ist.

 

Das alles ist ohne besondere und oftmals kostspielige Therapien und Hilfsmitteln nicht machbar.

 

Daher würde Mama und Papa im Jahr 2017, sehr gerne ein Event zu Gunsten für Mich organisieren.

Dazu benötigen Wir eine Halle. Mitwirkende , die den Tagesablauf mit gestalten , mit Gesang, Tanz, Bühnenprogramm, aber auch mit Angebote wie Kinderschminken.. usw.

Liebe Menschen , die Kuchen spenden, helfen beim Verkauf . Evtl. eine Tombola organisieren. usw.

 

Kennt jemand vielleicht jemand, wo man kostengünstig, oder umsonst eine Halle Mieten kann.

 

Über jede Hilfe und Unterstützung bin Ich und meine Eltern sehr dankbar. Da Mama selbst schwer krank ist, schaffen Sie es alleine nicht mehr. Aber für mich kämpfen Sie weiter.

 

Oder gibt es Vereine  und Mitmenschen, die uns unterstützen und bereit sind, Turniere, Marathons, Kuchenverkauf, Flohmarkt, Benefiz, etc. zu organisieren bzw. zu Veranstalten, damit ich weitere Therapien und Fortschritte erleben darf.

 

Wir sind für jede Unterstützung sehr dankbar.


Bitte melden Sie sich bei uns unter:

 


angelalauffen@web.de

 

vielen lieben Dank!!

 

Alicia mit Familie

Der Chefarzt war entsetzt, als Er hörte, dass Wir die Therapie vom ZI. Von der KK und auch dem Sozialamt nicht genehmigt bekommen haben.

Er schickte uns  ins ZI Mannheim.

 

 HEUTE 16.09.17

KAM ERNEUT DIE ABLEHNUNG:

SIE ÜBERNEHMEN DIE THERAPIE NICHT:

KOSTEN GROB  9 000  EURO IM JAHR:

 

 

 ( 2016)Das ZI Mannheim, denkt eine Förderungstherapie ist die Ideale Therapie für Alicia. Ohne diese muss von einem lang andauernden Verlust von Anschluss und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft in allen Lebenslagen ausgegangen werden .

Was Wir natürlich uns nicht wünschen . Daher würden Wir Alicia sehr gerne diese teure Therapie ermöglichen wollen,doch leider übernimmt die KK diese teuren Kosten nicht.

Die im ersten Jahr auf 9000 Euro kommt.

Daher sind Wir bzw. Alicia weiterhin auf Spenden angewiesen.